Die Arbeit an „Ab auf die Reise“ hatte allen beteiligten Kindern und Musikern so viel Spaß gemacht, dass schnell der Wunsch entstand: Können wir das bitte noch mal machen?! Nach dem Gewinn des Wettbewerbs 2004 wurde aus einer Zufallsgruppe eine Art festes „Ensemble“ – eben Fidibus – das regelmäßig übt und probt. Es entstanden rasch neue Lieder und im Frühjahr 2007 begannen dann die heiß ersehnten Aufnahmen im Studio. Für die Einspielung der Musik konnte die gleiche Band gewonnen werden und wieder war es ein Erlebnis und ein Genuss zu erleben, wie deren Klasse und Kreativität jedem Stück zu einem eigenen Charakter verhalfen.

Nun war es an den Sängerinnen und Sängern von Fidibus, das Ihrige dazuzutun: Durch das viele Üben noch besser und sicherer geworden, überzeugen sie auf dieser neuen CD besonders bei den vielen zwei- und dreistimmigen Passagen. Seit Mitte August 2008 gibt es „Wenn’s nach mir ging“ endlich auch zu kaufen!

Zwei Lieder haben schon im Vorfeld für Furore gesorgt: „Wenn’s nach mir ging“ und „Ordentlich“ wurden von der Jury des zweiten Kinderliederwettbewerbs des WDR 2007 aus 1500 Titeln ausgewählt und sind mit 17 anderen Preisträgern auf der CD „ImmerWiederMitsinglieder“ vertreten.

„Wenn’s nach mir ging“ wurde am 10. August 2007 bei einer großen Veranstaltung des WDR im Brückenkopfpark in Jülich offiziell vorgestellt, live und mit Band! (Siehe auch unter „Fotos“)

Horst Großnick

Die Band:
Charly T. – Schlagzeug
Tom Schäfer – Percussion
Hans Maahn – Bass
Friso Lücht – Keyboard

Als Gäste:
Markus Wienstroer – Gitarren
Nicolao Valiensi – Posaune
Reiner Winterschladen – Trompete

Schmuddelwetter